Allgäu, Europa, Österreich, Wandern, Wandern Allgäu, Wandern für Fortgeschrittene, Wanderrouten
Kommentare 2

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal oder ein Missgeschick jagd das nächste…

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Titel

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.


Nach fast vier Wochen Roadtrip durch Nordspanien, sind wir wieder zurück im Allgäu und nachdem wir bei unserem Roadtrip so gut wie gar nicht wandern waren, freuen wir uns natürlich riesig darauf, wieder die heimische Wanderregion unsicher zu machen.

Für unsere erste Wanderung nach der Rückkehr haben wir uns ein ganz besonderes Schmankerl ausgesucht. Eigentlich wollten wir eine komplett andere Tour wandern, aber es kommt ja meistens anders und sowieso immer ganz anders, als man denkt.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Wandern

Somit fing unsere Wanderung schon gleich mit einem riesigen Missgeschick an: Jana hat unsere heiß geliebte Kamera vergessen, mit der wir hier für tolle Bilder und auf YouTube für lustige Wandervideos sorgen.

Also war unsere Improvisation gefragt und wir mussten dadurch wirklich ALLES mit dem Handy machen. Die Qualität ist zwar ein bisschen schlechter, aber funktioniert hat es trotzdem, weshalb wir dir heute glücklicherweise einen kompletten Wanderbericht inklusive Trackingdaten, Bildern und Video bieten können.

Los geht’s also:

Von Baad bis rauf zur Lüchle Alpe

Startpunkt der Wanderung ist, wie auch schon bei unserer Wanderung zur Bärguntalpe, das kleine Örtchen Baad im hintersten Eck des Kleinwalsertals. Hier stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, du erreichst das Örtchen aber auch einfach mit dem Bus.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Jana im Wald

Nachdem wir uns kurz orientiert haben, wo wir eigentlich hin laufen müssen, geht es vom Parkplatz aus rechts den Berg hinauf. Hierbei folgen wir immer den Schildern zur Lüchle Alpe.

Zuerst geht es eine Straße recht steil bergauf. Das ist aber nur ein kurzes Stück, bevor wir rechts auf einen kleinen Wanderweg abbiegen. Nun geht es durch Wiesen und Waldstücke auf recht steilem Weg immer weiter bergauf. Der Wanderweg ist von vielen Wurzeln durchzogen, verläuft aber hauptsächlich durch den Wald, was es, gerade im Sommer, recht angenehm macht. An dem Tag, an dem wir wandern sind, ist es nämlich extrem schwül und wir wandern ja permanent bergauf, was uns schnell zum Schwitzen bringt. Da ist die kühle Waldluft doch sehr erfrischend.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Jana mit Ausblick

Nach einiger Zeit tauchen wir aus dem Wald wieder auf und wandern weiter durch Wiesen und Weiden, bis wir an einer Hütte ankommen. Dabei handelt es sich um die, nicht bewirtschaftete, Untere Lüchle-Alpe. Unser Plan ist es eigentlich, kurz danach hier links abzubiegen und Richtung Starzelalpe zu wandern, doch ein freundlicher Wanderer, den wir unterwegs treffen, sagt uns, dass es in diese Richtung keine bewirtschafteten Alpen gibt.

Eine Wanderung ohne Einkehr also? Niemals!!!

Eine Einkehr war natürlich eingeplant, weshalb wir nicht besonders viel zu Essen dabei haben. Also müssen wir schnell umplanen.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Kurz vor der Alpe

Zunächst sieht der neue Plan so aus, dass wir einen kleinen Abstecher zur Lüchle Alpe machen, die von hier nur ca. 20 Minuten entfernt ist und dann wieder auf den ursprünglich geplanten Wanderweg zurückzukommen.

Einkehrmöglichkeiten rund ums Walmendinger Horn

Angekommen an der Lüchle Alpe genießen wir erst einmal die herrliche Aussicht und ein kühles Getränk! Auch der Krümel will gefüttert werden und freut sich, dass er eine kleine Pause vom Sitzen in der Kraxe bekommt und ein wenig herumkrabbeln kann. Danach bestellen wir uns eine Speckknödelsuppe und was sollen wir sagen: Sie ist wirklich köstlich! Eine absolute Empfehlung, wenn es dich auch einmal zur Lüchle Alpe am Walmendinger Horn verschlägt!

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Speckknoedelsuppe

Während wir also dort herumsitzen und die Aussicht aufs nahe gelegene Walmendinger Horn genießen, kommt uns langsam eine neue Idee: Warum zurück zur ursprünglichen Wanderroute laufen, wenn wir doch auch aufs Walmendinger Horn wandern könnten? Da geht es zwar nochmal ein gutes Stück hinauf, aber das ist sicherlich zu schaffen!

Wir überlegen hin und her, als wir plötzlich von zwei anderen Wanderern angesprochen werden, ob wir nicht die beiden Blogger von A Tasty Hike sind!

Wow! Wir wurden noch nie erkannt und freuen uns wahnsinnig darüber!

Wie sich herausstellt, sind die beiden auch Wanderblogger und wir kennen uns bereits aus der Online-Welt: Yasmin alias Frau Bergschön und Sascha von I bin a Allgaier.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Wanderfreunde

Die beiden sind auch auf dem Weg zum Walmendinger Horn und weil wir uns gerade so nett unterhalten, ist unsere Entscheidung schnell getroffen: Wir wandern mit den beiden zusammen weiter auf den Gipfel.

Und dann passiert Jana das zweite Missgeschick des Tages: Kurz nachdem wir an der Hütte losgelaufen sind, tritt sie in einen riesigen Haufen Kuhscheiße… (lustiger Weise hat sie dabei gerade gefilmt, so dass du dir das Missgeschick live und in Farbe im Video unten anschauen kannst)

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Blumen

Trotzdem geht es aber für uns ohne große Pause weiter:

Endspurt – Von der Lüchle Alpe zum Walmendinger Horn

Von der Lüchle Alpe sind es noch mal ein paar Höhenmeter bis zum Gipfel und gerade dieser letzte Teil der Wanderung ist ziemlich steil und nicht durch Bäume geschützt, weshalb wir bei strahlendem Sonnenschein schnell wieder ins Schwitzen geraten. Macht aber nichts, denn die Aussicht entschädigt wirklich enorm! Da vergisst man die körperliche Anstrengung super schnell!

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Ausblick 5

Leider haben wir aber gar nicht mehr so viel Zeit, die Aussicht zu genießen, denn mit der Entscheidung, zum Walmendinger Horn zu wandern, hatten wir auch entschieden, den Lift wieder runter ins Tal zu nehmen, denn wären wir von dort runter gewandert, hätten wir unten im Tal auch noch ein großes Stück zurück nach Baad wandern müssen.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Aussichtspunkt

Zurück nach Baad

Mit der Walmendinger Horn Bahn geht es nun also wieder runter ins Tal und unsere netten Mitwanderer bieten uns an, uns von der Talstation mit dem Auto zu unserem Parkplatz zu fahren. Was für ein Service!!! Eine andere Option, neben dem Wandern im Tal, ist natürlich auch immer der regionale Linienbus, der wirklich sehr häufig zwischen den einzelnen Orten im Kleinwalsertal hin und her fährt.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Überblick

  • Schwierigkeit (Ausdauer): mittel
  • Schwierigkeit (Technik): mittel
  • Höhenmeter: 720m
  • Länge der Wanderung: 6,8km
  • Dauer der Wanderung: ca. 2 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Lüchle Alpe

Diese Wanderung haben wir auch wieder für dich mit der Komoot App getrackt um dir einen genauen Bericht zu erstellen:

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Strecke

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Hoehenprofil

Alle Details zur Wanderung kannst du dir auch noch mal auf unserem Komoot Profil anschauen.

Wanderung zum Walmendinger Horn – Unser Fazit

Auch wenn wir ursprünglich eigentlich eine ganz andere Wanderung geplant hatten, hat uns die Wanderung zum Walmendinger Horn extrem gut gefallen. Der Wanderweg war sehr schön, die Ausblicke atemberaubend und das Essen auf der Lüchle Alpe war, wie gesagt, spitzenmäßig! Wir können dir diese Wanderung also nur wärmstens weiterempfehlen!

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Schild

Wanderung zum Walmendinger Horn im Bewegtbild

Wenn du jetzt immer noch nicht genug von unserer Wanderung zum Walmendinger Horn hast, haben wir hier nun auch noch unser Wandervideo für dich, damit du dir ein noch besseres Bild machen kannst:

Wenn du zukünftig noch mehr Wandervideos von uns sehen möchtest und vor allem auch kein Video mehr verpassen möchtest, abonniere am besten unseren YouTube Kanal. Wir laden immer Dienstags und Samstags ein neues Video von unseren Reisen und Wanderungen hoch.

Nachwandern erlaubt – kostenlose Wanderbeschreibung zum Download

Wanderbeschreibung Wanderung Walmendinger Horn im KleinwalsertalWir veröffentlichen unsere Wanderposts und Videos natürlich deshalb, damit du sie am Ende nachwandern kannst. Deshalb stellen wir dir seit Anfang des Jahres auch zu jeder Wanderung eine kostenlos herunterladbare Wanderbeschreibung zur Verfügung, die du dir einfach auf dein Handy laden oder ausdrucken kannst.

Hier geht es zur kostenlosen Wanderbschreibung.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachwandern unserer Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal.

Ist dir beim Wandern auch schon mal ein Missgeschick passiert? Verrate es uns in den Kommentaren!

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Pinterest

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Willst du auch endlich mit dem Wandern durchstarten?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“ teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email an jana@a-tasty-hike.de und wir finden ganz sicher eine Lösung.

2 Kommentare

  1. Tobias Beckmann sagt

    Hallo wir haben die Tour anders herum gemacht vom Walmendinger Horn nach Baad. Der Anfang nach unten vom Walmendinger Horn war etwas steil, aber machbar.An der verlassenen Lüchl Alpe haben wir unser Brotzzeit genossen.Eine tolle etwas anspruchsvolle Tour.

    • Ja, andersherum stelle ich mir das schon ziemlich anstrengend vor mit dem bergab-laufen. Wenn wir eine Gondel nehmen, dann eigentlich inzwischen immer für die Talfahrt. Bergauf wirkt zwar im ersten Moment anstrengender, aber für die Knochen, Gelenke und Muskeln ist das bergablaufen viel anstrengender!

Kommentar verfassen