Europa, Italien, Wandern, Wandern für Anfänger, Wanderrouten
Schreibe einen Kommentar

Wandern bei Peglio – Leichte Rundwanderung am Comer See

Wandern bei Peglio am Comer See - Titel

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.


Der Comer See in Italien ist ein idealer Ort um wandern zu gehen, denn die Region ist noch recht unbekannt und wird noch nicht von so vielen Wanderern aufgesucht, wie viele andere Wanderregionen in den Alpen.

Nach unserer Wanderung von Gravedona nach Stazzona mussten wir am letzten Tag unserer Comer See Reise also unbedingt noch einmal wandern gehen. Dafür haben wir uns für eine Rundwanderung bei Peglio entschieden. Zu dieser Wanderung haben wir uns zum ersten Mal von der Komoot App inspirieren lassen, denn es war ein Wandervorschlag der App für diese Region.

Das Praktische beim Nachwandern eines Vorschlages der Komoot App ist, dass du die Navigationsfunktion nutzen kannst. Das funktioniert dann wie beim Navigationssystem im Auto. Du startest die Navigation, steckst dein Handy in die Tasche und bekommst immer wieder Anweisungen, wann du wo abbiegen musst.

Perfekt also für uns, weil wir uns ja schon des öfteren verlaufen haben…

Wandern bei Peglio – Parken in Peglio und dann Richtung Naro

Folgen tun wir der Navigation der App allerdings schon nach ein paar Metern nicht mehr, weil wir einen anderen Wanderweg gefunden haben, der zum gleichen Ziel führt (Naro), jedoch einen schöneren Weg hat. Ab Naro stimmt unsere Route dann aber wieder mit der vorgeschlagenen überein.

Wandern bei Peglio am Comer See - Bank mit Aussicht

Der Wanderweg bis zum kleinen Örtchen Naro verläuft etwas bergauf, ist aber nicht besonders anstrengend. Nach einem kurzen Anstieg erwartet uns etwas weiter oben eine kleine süße Bank mit herrlichem Ausblick über den Comer See.

Die Beschaffenheit des Weges ist genau nach unserem Geschmack: Ein naturbelassener Waldweg, der von Wurzeln und Pflanzen durchzogen ist. Genau so lieben wir das! Viel besser als die, von der App vorgeschlagene, asphaltierte Straße etwas weiter unten.

Wandern bei Peglio am Comer See - Waldwanderweg

Kurze Zeit später erreichen wir eine kleine Kirche und auch hier verweilen wir wieder eine kleine Weile um einfach den traumhaft schönen Ausblick zu genießen.

Ein paar Meter weiter erreichen wir schließlich ein kleines Dörfchen mit sehr alten Häusern. Bei einigen dieser Häuser sind wir uns auch überhaupt nicht sicher, ob sie überhaupt noch von Menschen bewohnt werden oder ob es sich hier um eine Art Geisterstadt handelt.

Wandern bei Peglio am Comer See - Altes Bergdorf

Direkt angeschlossen an dieses alte Dorf befindet sich dann der kleine Ort Naro. Die Straße, die, gesäumt von ein paar Bauernhäusern, direkt durch den Ort verläuft, lassen wir schnell hinter uns und beschließen an einem kleinen Rastplatz eine kleine Pause einzulegen.

Wandern bei Peglio – Von Naro nach Livo

Einkehrmöglichkeiten gibt es auf unserem Wanderweg leider keine aber das wussten wir vorher und haben entsprechend vorgesorgt. Wir haben ein paar Snacks für uns und den Krümel eingepackt, die wir nun an einem kleinen Holztisch verspeisen.

Wandern bei Peglio am Comer See - Wanderzeichen

Nach der kurzen Stärkung geht es weiter wieder in den Wald hinein. Unser nächstes Ziel: Livo. Von hier an ist der Wanderweg etwas schwieriger zu bewandern, denn an einigen Stellen müssen wir ein wenig klettern und das Vorankommen erfordert Trittsicherheit. Leider wurde der Weg nämlich durch Erdrutsche an manchen Stellen zerstört. Er ist aber zum Zeitpunkt unserer Wanderung durchweg passierbar.

Wandern bei Peglio am Comer See - Bergauf

Es geht vorbei an steilen Abhängen, wir kraxeln Felsen herauf und genießen dabei immer wieder die Stille und Abgeschiedenheit dieses Wanderweges. Während unserer gesamten Wanderung begegnen wir tatsächlich keiner einzigen Person.

Wandern bei Peglio – Von Livo zurück zum Parkplatz in Peglio

Nach fast einer Stunde haben wir den kleinen Berg Sasso Pelo bei Peglio einmal komplett umrundet und kommen über einen Wiesenweg zurück zur Landstraße. Hier hast du nun die Möglichkeit noch rechts abzubiegen und dem kleinen Ort Livo einen Besuch abzustatten, wir machen das aber aus Zeitgründen nicht und folgen der Straße links herum wieder zurück nach Peglio, wo wir unser Auto geparkt haben.

Wandern bei Peglio am Comer See - Wiesenweg

Unsere Rundwanderung bei Peglio am Comer See im Überblick

  • Schwierigkeit (Ausdauer): leicht
  • Schwierigkeit (Technik): mittel (auf dem zweiten Teil der Wanderung ist Trittsicherheit erforderlich)
  • Höhenmeter: 140m
  • Länge der Wanderung: 5,16 km
  • Dauer der Wanderung: etwa 1 1/2 Stunden ohne Fotopausen
  • Einkehrmöglichkeiten: Leider keine, du kannst aber gut in Gravedona direkt am Comer See einkehren

Selbstverständlich haben wir die Wanderung auch wieder mit der Komoot App getrackt, damit du dir den genauen Weg anschauen kannst, den wir gelaufen sind. Wenn du selbst die Komoot App auch benutzt, kannst du unsere Wanderung auch als Navigationsgrundlage zum Nachwandern verwenden. Alternativ kannst du dir aber auch etwas weiter unten unsere kostenlose Wanderbeschreibung runterladen, ausdrucken und mitnehmen.

Wandern bei Peglio am Comer See - Wanderkarte

Wandern bei Peglio am Comer See - Hoehenprofil

Wandern bei Peglio – Unser Fazit

Wandern bei Peglio am Comer See - Straße

Die Wanderung bei Peglio rund um den Berg Sasso Pelo hat uns sehr gut gefallen. Auch wenn der Wanderweg ab und an durch Erdrutsche schwieriger zu passieren ist, lohnt sich die Wanderung. Alleine schon wegen der schönen Aussicht, dem urigen kleinen Bergdorf und der Abgeschiedenheit und Ruhe, die du hier genießen kannst.

Unsere Wanderung bei Peglio im Bewegtbild

Wie auch den Rest unserer Reise an den Comer See, haben wir auch an diesem Tag unsere Kamera mit dabei gehabt und die Wanderung für dich in einem kleinen Video festgehalten:

 

Alle weiteren Videos zu dieser Reise findest du bereits auf unserem YouTube Kanal. Wenn du auch zukünftig von unseren Videos erfahren möchtest, empfehlen wir dir, unseren Kanal zu abonnieren, damit du bei jedem neuen Upload eine Benachrichtigung in deine Abobox erhältst.

Pin dir die Wanderbeschreibung zur Erinnerung an dein Pinterest Board

Möchtest du dir die Wanderung für die Zukunft merken? Dann kannst du dir dieses Bild (oder auch jedes andere dieses Blog Posts) ganz einfach auf dein Pinterest Board pinnen:

Wandern bei Peglio am Comer See - Pinterst

Zum Pinnen fahre einfach kurz mit der Maus über das Bild und schon erscheint oben links ein grünes Pinterest-Symbol.

Wir haben übrigens auch ein Pinterest Profil auf das wir immer wieder neue Wanderinspiration pinnen.

Nachwandern erlaubt – kostenlose Wanderbeschreibung zum Download

Wandern bei Peglio am Comer See - kostenlose WanderbeschreibungWir veröffentlichen unsere Wanderposts und Videos natürlich deshalb, damit du sie am Ende nachwandern kannst. Deshalb stellen wir dir seit Anfang des Jahres auch zu jeder Wanderung eine kostenlos herunterladbare Wanderbeschreibung zur Verfügung, die du dir einfach auf dein Handy laden oder ausdrucken kannst.

Hier geht es zur kostenlosen Wanderbschreibung zu unserer Wanderung bei Peglio.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachwandern dieser tollen Rundwanderung.

Welche Wanderwege kannst du am Comer See noch empfehlen? Hinterlasse einen Kommentar!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Willst du auch endlich mit dem Wandern durchstarten?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email an jana@a-tasty-hike.de und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei einigen der Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Kommentar verfassen