Instagram Travel Thursday
Schreibe einen Kommentar

14 in 14 – Unser Kulinarisches Wanderjahr in 14 Instagram Bildern

14 in 14 - unser Reisejahr 2014

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.


Nach einer kleinen Weihnachtspause sind wir nun wieder zurück und freuen uns auf einen tollen Jahresausklang und natürlich auf ein aufregendes Jahr 2015!!! Vor uns liegen einige aufregende Monate!!! Wir werden im Juni heiraten und im Herbst geht es dann los zur großen Hochzeitsreise! Drei Wochen in… na ja, das verraten wir hier noch nicht. Falls du aber unseren Newsletter abonniert hast, erfährst du in Kürze mehr über unsere Pläne. Du hast den Newsletter noch nicht abonniert? Dann aber schnell: Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Anfang des Jahres hatten wir große Pläne! Einiges davon haben wir umgesetzt. Andere Pläne, wie zum Beispiel die Reise nach Istanbul, musste leider verschoben werden. Trotzdem war es ein tolles Jahr in dem wir viel erlebt, erwandert und probiert haben. Hier kommt unser ganz persönlicher Jahresrückblick zum Jahr 2014:

London – Ausblick vom The Shard

01 London The Shard

Gleich am Anfang des Jahres ging es für uns nach London! Dort haben wir den tollen Ausblick vom Gebäude The Shard genossen. Außerdem waren wir in einer Kamelbar, haben den besten Pulled-Pork Burger auf dem Maltby Street Market und den allerbesten Burger mit leckerer Zitronenlimonade im Brixton Honest Burgers gegessen.

Seenlandschaft im Allgäu

02 Allgäu - Seenlandschaft

Das Allgäu, unsere Heimat, haben wir auch in diesem Jahr wieder unsicher gemacht und viele unbekannte aber auch bekannte Ecken neu entdeckt. Dieses Bild zeigt den Kisslegger Obersee an einem wunderschönen Morgen im Februar. Jeden Morgen bin ich hier vorbei gefahren und habe den See jeden Morgen in einem anderen Licht gesehen.

Berlin – Die beste Pizza der Welt

03 Berlin Die Beste Pizza der Welt

Im März ging es für uns wieder in die Hauptstadt. Wie in jedem Jahr war es Zeit für die größte Tourismusmesse der Welt – der ITB Berlin. Neben vielen spannenden Gesprächen, Vorträgen und Veranstaltungen hatten wir auch ein wenig Zeit die Stadt zu erkunden. Zeit blieb außerdem für einen Besuch in der tollsten Pizzeria der Welt – das einzige italienische Restaurant mit französischem Namen: Das Petite Europe. Definitiv unser Lieblingsitaliener!

Prag – Eine Stadt, vier Füße – Unmengen an Spass

04 Prag Eine Stadt, vier Füße - Unmengen an Spass

Im April ging es für mich in eine weitere europäische Hauptstadt. Diesmal in eine in der ich noch nie war: Prag. So lange stand sie schon auf meiner Reisewunschliste und endlich konnte ich mir diesen Wunsch erfüllen. Zusammen mit einer Freundin verbrachte ich ein traumhaft schönes Wochenende in dieser interessanten Stadt. Ganz im Zeichen der Wanderlust verzichteten wir auf öffentliche Verkehrsmittel und erkundeten die Stadt zu Fuß! Ein bisschen gruselig wurde es am Ende dann auch noch…

Wandern und Vespern in Südtirol

05 Südtirol - Wandern

Nur eine Woche später hieß es für uns wieder „Südtirol wir kommen!“. Diesmal waren wir mit Freunden vom Bodensee unterwegs und machten die Südtiroler Wanderwege unsicher. Zwischendurch machten wir immer wieder Pause und genossen Südtiroler Spezialitäten. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht natürlich das Vesperbrettl. 8 kulinarische Gründe für eine Reise nach Südtirol haben wir dir hier zusammengestellt.

Casino Urlaub in Bregenz am Bodensee

06 Bregenz - Casino

Der Mai war ein besonders spannender Monat für uns: Gleich zu Anfang des Monats erhielten wir den Schlüssel zu unserem ersten Haus. Danach folgte eine großartige Verlobung und viele Stunden der Renovierung. Anfang Juni brauchten wir davon eine Pause. Da kam uns die Blogger-Reise nach Bregenz gerade recht. An einem traumhaft schönen Wochenende durften wir es uns in der österreichischen Stadt am Bodensee gut gehen lassen – natürlich inklusive eines Casino Besuchs

Relaxen am Gardasee

07 Gardasee - Relaxen

Von Juni bis September haben wir dann tatsächlich nur am Haus gearbeitet und sind umgezogen. Zeit für etwas anderes blieb da leider nicht. Alle Nachmittage, Abende und Wochenenden gingen fürs Renovieren drauf. Nach dieser anstrengenden Zeit hatten wir uns ein entspanntes Wochenende redlich verdient. Deshalb entschieden wir uns kurzerhand für ein bisschen Entspannung am Gardasee. Neben unserer tollen Zeit im Hotel haben wir die vielen bunten Farben und das leckere Essen genossen. Außerdem ging es für uns auf eine kleine Zeitreise in die 60er Jahre Italiens

Konstanz – Ein Spätsommermärchen

08 Konstanz - Ein Spätsommermärchen

Eigentlich dachten wir, der Sommer wäre Ende September bereits vorbei doch dann wurden wir von einem traumhaften Spätsommer überrascht den wir mit Freunden in Konstanz am Bodensee verbrachten. Die Sonne verwöhnte uns mit den wärmsten Temperaturen und die Stadt zauberte das beste Essen für uns! Genau so muss ein perfekter Spätsommertag sein.

Das beste Frühstück in Hamburg

09 Hamburg - Das beste Frühstück in Hamburg

Von Konstanz ging es für mich dann direkt zum Flughafen nach Friedrichshafen von wo aus ich mich auf den Weg in die Hansestadt Hamburg gemacht habe. Dort habe ich im Schmidtchen das leckerste Frühstück Hamburgs entdeckt und noch ein weiteres Café in der Schanze für dich getestet.

Hamm – Radtour – der erfolgreichste Post des Jahres

10 Hamm - Eine Spätsommerradtour

Nach der Reisepause im Sommer ging es im Herbst Schlag auf Schlag. Jedes Wochenende war komplett verplant. Nach meinem Trip nach Hamburg ging es für uns in meine Heimatstadt Hamm in Westfalen. Für dich haben wir zusammen mit meinen Freunden die schönste Radroute durch Hamm entwickelt. Außerdem haben wir uns auf den Kumpelweg gewagt…

Die Südtiroler Wandertrilogie

11 Südtirol - Wir wandern die Meraner Wandertrilogie

Die eigentlich längste Reise des Jahres haben wir im Oktober nach Südtirol gemacht. Dort haben wir die drei schönsten Wanderrouten rund um das Meraner Land bewandert. Zuerst ging es auf die Seiser Alm. Danach folgte eine Wanderung auf dem Meran 2000 und zu guter Letzt kam dann das absolute Herbsthighlight: Eine Wanderung auf dem Hirzer. Eine schöne Fotozusammenfassung unserer selbst ernannten Wandertrilogie haben wir dir auf dem Blog auch zusammen gestellt.

Auch die kulinarische Seite sollte bei dieser Reise nicht zu kurz kommen. Unser kulinarischer Höhepunkt war das traditionelle Südtiroler Törggelen.

Wandern im Allgäu am Alpsee

12 Allgäu - Wandern am Alpsee

Und auch im November war noch nichts von Herbst und Winter zu spüren. Bei fast 20 Grad wanderten wir um den Allgäuer Alpsee. So könnte jeder Herbst sein! Aber wir wussten ja schon immer, dass Wandern im Allgäu im Herbst am schönsten ist!

Verrückte in Wien

13 Wien - 25hours Hotel

Am Ende wurde es dann doch noch kalt. Der Winter überraschte eine Freundin und mich während unseres Wochenendtrips nach Wien. Auch hier erkundeten wir wieder alles zu Fuß. Außerdem wurde ich fast zum Phantom der Wiener Oper, wir haben die weltbeste Sachertorte gegessen und bei Verrückten geschlafen

Wandern im Arrisrieder Moos

14 Allgäu - Wandern am Moorlehrpfad Arrisrieder MoosUnsere letzte Wanderung in diesem Jahr führte uns auf den Moorlehrpfad im Arrisrieder Moos. Mehr darüber sowie über viele weitere Wanderausflüge erzählen wir dir im kommenden Jahr!

Das waren unsere 14 Reisehighlights aus 2014. Was waren deine Reisehighlights in diesem Jahr?

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Follow on Bloglovin

Kennst du schon den A Tasty Hike Newsletter? Abonniere ihn jetzt und erfahre immer als Erstes von Neuigkeiten zu unseren Wanderungen und kulinarischen Erlebnissen:

Kategorie: Instagram Travel Thursday

von

Blogger, Travel Addict, Hiking-Enthusiast, Part Time Photographer, Book Lover, Hobby Chef, Language Learner

Kommentar verfassen