Allgäu, Allgäu, Deutschland, Wandern, Wandern Allgäu, Wandern für Anfänger, Wanderrouten
Schreibe einen Kommentar

Wandern am Hündle – Zur Krokusblüte ein wahrer Augenschmaus!

Wandern am Huendle - Titel

Was macht man an einem Tag, an dem die Sonne vom Himmel lacht und die Temperaturen zum ersten Mal im Jahr über die 20°C Marke klettern? Richtig, man geht Wandern am Hündle!

Man macht früh Feierabend, sammelt schnell Frau und Kind ein und begibt sich auf direktem Wege zur geplanten Wanderroute. Dabei machen wir keinen Umweg über Los und ziehen (leider) auch kein extra Geld ein…

In unserem Fall war die geplante Wanderroute am letzten Freitag die Wanderung hoch zum Hündle. Dort waren wir vor einigen Jahren schon einmal wandern. Damals jedoch im Herbst und auch in umgekehrter Richtung.

Wandern am Huendle - Krokusse mit Alpsee

Dieses Mal haben wir uns für eine Wanderung am Hündle entschieden, weil wir im Internet gesehen haben, dass dort die Krokusblüte eingesetzt hatte und das wollten wir uns auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Beim letzten Mal haben wir uns auch den Aufstieg gespart und sind gemütlich mit der Gondel hoch gefahren.

Aber jetzt wandern wir ja professionell

Von der Talstation über Buchenegg zur Sennalpe Bärenschwand

Deshalb wandern wir heute ganz professionell die Route in entgegengesetzter Richtung. Ziel ist der Hündlekopf, aber eben nicht auf direktem Wege vom Parkplatz an der Hündle Talstation aus. Wir lassen die Bergbahn links liegen und laufen am Restaurant Hündle Stuben vorbei in Richtung der Hubertusstuben. Dabei folgen wir den Schildern nach Buchenegg.

Wandern am Huendle - Bergpanorama

Wir wandern eine ganze Weile die asphaltierte Straße entlang, bis wir irgendwann auf eine Hochebene gelangen. Hier lohnt es sich, einen kleinen Moment inne zu halten und die Aussicht zu genießen, denn das Bergpanorama drum herum und der Blick auf die Nagelfluhkette sind wirklich atemberaubend schön! Vor allem, wenn das Wetter so traumhaft schön ist, wie an diesem Tag.

Wandern am Huendle - Weg mit Baum

So wandern wir also weiter in Richtung Buchenegg. Kurz nach Buchenegg bietet sich dann schon wieder eine Einkehrmöglichkeit: Seppls Gartenwirtschaft. Bei unserer letzten Wanderung im Herbst sind wir hier eingekehrt und haben eine köstliche Brotzeit genossen. Heute hat die Alpe allerdings geschlossen, denn es ist Freitag und Freitag ist dort Ruhetag.

Weiter geht es für uns die Straße entlang. Wir folgen der Straße, bis wir irgendwann einen Parkplatz passieren. Danach geht es zunächst auf einem Waldpfad weiter, der uns auch erst mal wieder etwas bergab in ein Tal im Wald führt.

Wandern am Huendle - Wald

Links vom Waldweg geht nach einigen hundert Metern eine kleine Treppe den Berg hinauf. Die Schilder weisen uns in Richtung Sennalpe Bärenschwand. Wir steigen die Treppe hinauf und befinden uns immer noch im Wald. Auf einer kleinen Lichtung lohnt es sich aber wieder anzuhalten und den Ausblick auf die Nagelfluhkette zu genießen.

A Tasty Hike Klugscheisserwissen - Nagelfluh

Nun geht es im Wald noch mal einen kleinen Stich hinauf und dann auf grüner Wiese weiter bergauf, bis wir an der Sennalpe Bärenschwand ankommen. Auch hier bietet sich wieder ein toller Ausblick doch leider hat auch diese Alpe momentan noch geschlossen.

Wandern am Huendle - Premium Wanderweg

Bisher haben wir noch keinen einzigen Krokus gesehen und wir haben eigentlich auch schon kaum noch Hoffnung darauf, aber dann begegnen wir einem anderen Wanderpärchen und die erzählen uns, dass uns oben am Hündlekopf auf jeden Fall noch zwei Felder voller Krokusse erwarten.

Nichts wie los also…

Von der Sennalpe Bärenschwand zum Hündlekopf

Der nun folgende Wanderweg ist anders als der Weg, den wir noch von unserer letzten Wanderung kannten, denn dort wird gerade ein neuer Wanderweg gebaut. Aus diesem Grund ist der Weg momentan eher eine Baustelle als ein schöner Panoramaweg, aber wir sind uns sicher, dass die Bauarbeiten nicht mehr so extrem lange gehen werden und du danach wieder einen schönen Wanderweg vorfinden wirst.

Wandern am Huendle - Nagelfluhkette ganz

Das letzte Stück bis zum Gipfel haut noch einmal rein, was Höhenmeter angeht, aber auch das ist gut zu schaffen, wenn du langsam läufst.

So erreichen wir dann nach kurzer Zeit den angestrebten Gipfel: Den Hündlekopf.

Wandern am Huendle - Gipfelkreuz

An diesem Nachmittag sind nicht besonders viele Wanderer unterwegs und deshalb haben wir das Gipfelkreuz, den Gipfel und das dazugehörige Bänklein ganz für uns alleine. Zeit für eine Vesper-Pause. Auch an diesem Tag haben wir uns wieder ein paar Brote geschmiert und erfreuen uns nun an dem selbst gemachten und mitgebrachtem Essen.

Krokusblüte am Hündlekopf

Was uns aber zu unserem Glück nun immer noch fehlt, sind die Krokusse, die uns versprochen wurden. Wir dachten eigentlich, dass wir die zwei Felder vom Gipfel aus sehen würden, aber Pustekuchen… Nix sehen wir und sind schon ein bisschen enttäuscht.

Da kommt eine andere Wanderin vorbei und da sie aus einer anderen Richtung kommt als wir, frage ich sie, ob sie weiß, wo die Krokusse blühen und siehe da, wir müssen noch ein kleines Stück weiter wandern und über einen kleineren Hügel hinüber bevor wir ENDLICH in den Genuss der bunten Blümchen kommen.

Wandern am Huendle - Wandern am Krokusfeld

Auf dem Weg dorthin sehen wir sogar ein Schild, welches uns in die richtige Richtung weist.

An der bunten Blumenwiese angekommen freuen wir uns darüber, dass wir auch hier wieder ganz alleine sind. Die Sonne beginnt schon langsam unter zu gehen, was die ganze Landschaft in ein richtig schönes Licht taucht.

Wandern am Huendle - Krokusse

Vom Hündlekopf zurück ins Tal

Nach einer ausgedehnten Fotosession, machen wir uns nun langsam wieder auf den Rückweg. Noch einmal geht es vorbei am Hündlekopf und dann auf einem Serpentinenweg relativ steil bergab. Das geht ganz schön in die Beine und ich bin mir sicher, dass ich diesen Abstieg in den kommenden Tagen in meinen Beinen nachspüren werde.

Wandern am Huendle - Sonnenuntergang

Auch hier laufen wir leider wieder auf einem Baustellenweg, aber wir hoffen, dass dieser bald nicht mehr da sein wird, für den Fall, dass du diese Wanderung nach wandern möchtest. Unten stellen wir auch gerne wieder kostenlos eine herunterladbare Wanderbeschreibung zur Verfügung.

Wandern am Huendle - Ausblick Alpsee

Noch einmal dürfen wir nun einen tollen Ausblick genießen, denn in diese Richtung hat man einen ganz tollen Blick in Richtung Alpsee und dann geht es einfach nur noch bergab, bis wir schließlich wieder am Parkplatz und unserem Auto ankommen.

Einkehrmöglichkeiten beim Wandern am Hündle

Die Wanderung am Hündle bietet einige Einkehrmöglichkeiten. Leider können wir an diesem Freitag keine der Einkehrmöglichkeiten testen, aber wir möchten sie dir trotzdem nicht vorenthalten:

Hündle Stuben

Die Hündle Stuben liegen direkt neben der Talstation der Hündlebahn. Hier kannst du bereits vor aber auch nach deiner Wanderung einkehren.

Adresse: Hinterstaufen 5, 87534 Oberstaufen

Hubertusstube

Auch direkt am Wanderweg gelegen und nur ein paar Hundert Meter von den Hündle Stuben entfernt liegt die Hubertusstube. Diese hat an diesem Wanderfreitag sogar geöffnet und die gemütlichen Gartenmöbel laden direkt zum Einkehren ein, aber da wir uns zu diesem Zeitpunkt noch am Anfang der Wanderung befinden, kehren wir auch hier nicht ein.

Adresse: Hinterstaufen 2, 87534 Oberstaufen

Seppls Gartenwirtschaft

Wandern am Huendle - Seppls Gartenwirtschaft Buchenegg

Nach dem Aufstieg auf der asphaltierten Straße, findest du nach dem Dörfchen Buchenegg auf der rechten Seite Seppls Gartenwirtschaft. Hier ist Freitags Ruhetag, aber an allen anderen Tagen kannst du hier in Mitten eines tollen Bergpanoramas gemütlich auf der Terrasse sitzen und die schöne Aussicht bei leckerem Essen genießen.

Adresse: Buchenegg 14, 87534 Oberstaufen

Sennalpe Bärenschwand

Wandern am Huendle - Sennalpe Baerenschwand

Die letzte Einkehrmöglichkeit auf unserem Weg zum Gipfel ist die Sennalpe Bärenschwand. Hier kannst du auch mit einer unglaublich schönen Aussicht, diesmal auf die Nagelfluhkette, entspannen und ein gemütliches Päuschen einlegen. Jetzt, außerhalb der Saison, wird hier sogar selbst gemachter Käse verkauft.

Fazit zum Wandern am Hündle

Die Wanderung am Hündle hat uns unglaublich viel Spaß gemacht und trotz der 10 Kilometer und der 380 Höhenmeter, die wir zurück gelegt haben, kam uns die Wanderung wenig anstrengend vor. Das liegt vor allem daran, dass sich die Höhenmeter gut auf die Strecke verteilen und nicht an einer Stelle steil zurück gelegt werden müssen.

Wandern am Huendle - Wandern mit Kraxe und Wanderstoecken

Besonders zur Krokusblüte oder aber auch im Herbst, wenn alle Blätter bunt gefärbt sind, können wir die Wanderung empfehlen. Auskunft darüber, ob die Krokusse bereits blühen gibt immer die Webseite der Stadt Oberstaufen und der Hündlebahn, denn auch die Bergbahn orientiert sich an der Blüte, wenn sie festlegt, wann sie in die neue Saison startet.

An diesem Freitag war es, trotz des guten Wetters ziemlich leer, wir können uns aber vorstellen, dass am Wochenende sonst mehr Wanderer unterwegs sind.

Wandern am Hündle – ein Überblick

  • Schwierigkeit (Ausdauer): mittel
  • Schwierigkeit (Technik): leicht
  • Höhenmeter: 380m
  • Länge der Wanderung: 10,1km
  • Dauer der Wanderung: 2,5 – 3 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Hündle Stuben, Hubertusstube, Seppls Gartenwirtschaft & Sennalpe Bärenschwand
  • Parkmöglichkeit: Großer Parkplatz an der Talstation der Hündlebahn.

Alle weiteren Informationen zu unserer Wanderung findest du, wie immer, auch auf unserem Komoot Profil, mit dem wir die Wanderung für dich getrackt haben.

Wandern am Huendle - Wanderkarte

Wandern am Huendle - Hoehenprofil

Unsere Wanderung im Bewegtbild

Hach, was hatten wir wieder für einen Spaß beim Wandern und natürlich haben wir auch alle unterhaltsamen Momente wieder für dich im Bewegtbild festgehalten. Wenn du unseren YouTube Kanal abonniert hast, dann kennst du das Video vielleicht schon, aber für alle, die es noch nicht gesehen haben, posten wir es hier natürlich noch einmal gerne:

Kompakte Wanderbeschreibung als PDF zum kostenlosen Download

Wandern in Oberstaufen - Wanderung Kalzhofener Hoehe - Herunterladbare Wanderbeschreibung Du kannst dir die Beschreibung ganz einfach als pdf herunter laden, auf deinem Handy abspeichern oder ausdrucken und dann zur Wanderung mitnehmen. So wird es noch leichter für dich, unsere Wanderung nach zu wandern.

Die Wanderbeschreibung zur Wanderung am Hündle kannst du dir hier herunter laden. Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachwandern!

Warst du schon mal am Hündle wandern? Verrate uns deine Erlebnisse in den Kommentaren!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Du willst auch endlich mit dem Wandern durchstarten?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn Kürze erscheint Janas erstes Buch für Wanderanfänger. Darin findest du alles, was du für einen erfolgreichen Start ins Wandern wissen musst.

Es ist voll gepackt mit Informationen und Ressourcen. Melde dich jetzt zum Newsletter an und erfahre als erstes, wann es los geht!

Als kleines Dankeschön erhältst du schon jetzt unser Wander 1×1 mit 20 ultimativen Tipps für Wanderanfänger als kostenloses ebook:

Kommentar verfassen