Wandern, Wissenswertes
Schreibe einen Kommentar

Genussvoll Wandern von A bis Z – Das A Tasty Hike Wander ABC

Wander ABC Titel

Wir lieben Wandern!

Ach wirklich? Das hätte jetzt wahrscheinlich niemand von euch gedacht, oder? 😉

Deshalb möchte ich dir heute einmal zeigen, wie schön das Wandern wirklich ist! Und das von A bis Z (hier wird wirklich nichts ausgelassen!) in unserem

A Tasty Hike Wander ABC

A wie Aussicht

Eines der schönsten Dinge des Wanderns ist natürlich immer wieder eine schöne Aussicht zu haben! Die hast du übrigens nicht nur in den Bergen, sondern auch in flacheren Gegenden. Wanderst du zum Beispiel um einen See herum, kannst du ganz wunderbar den Ausblick über den See genießen, ohne dafür auch nur einen einzigen Höhenmeter zurückgelegt haben zu müssen.

B wie Berge

Ja, ja, die lieben Berge. Was habe ich sie doch gehasst, bevor ich Christian kennen gelernt habe. Inzwischen liebe ich sie! Christian hat mir gezeigt, wie schön die Berge sein können und, um noch einmal Punkt eins auf der Liste aufzugreifen, die Aussicht von den Bergen hinunter ins Tag ist natürlich immer wieder absolut grandios!

C wie Camino de Santiago

Das Wort camino steht im Spanischen für „Weg“. Der Jakobsweg ist wohl einer der bekanntesten Wanderwege der Welt. Jedes Jahr ziehen massenweise Pilger los um ihn zu bewandern und am Ende in Santiago de Compostela anzukommen. Auf dem Weg sind viele auf der Suche. Auf der Suche nach sich selbst und dem eigentlichen Sinn des Lebens.

D wie Dauerlauf

Das ist genau das, was Wandern eben NICHT ist. Wandern ist kein Dauerlauf. Im wortwörtlichen Sinne des Wortes wahrscheinlich schon, denn im Grunde laufen wir dauerhaft, aber bei der eigentlichen Bedeutung des Wortes Dauerlauf geht es ja um das schnelle Laufen am Stück und das ist es eben, was Wandern nicht bedeutet. Es geht darum, zu genießen und das bei jedem Schritt. In der Ruhe und der Langsamkeit liegen die Kraft!

E wie Einkehren

Was wäre das Wandern ohne die köstlichen Gerichte die man bei den Einkehrmöglichkeiten genießen kann? Das Einkehren war für mich lange Zeit Hauptanreiz um überhaupt los zu wandern. Denn mal ganz ehrlich, das Essen auf den Berghütten ist nun einmal extremst lecker und wenn man da eben nur zu Fuß hinkommt, dann ist das für mich auf jeden Fall Grund genug, die Wanderschuhe anzuziehen.

F wie Fernwanderung

Wenn du schon ein etwas erfahrener Wanderer bist, kannst du dich irgendwann auch durchaus mal an eine Fernwanderung wagen. Diese sollte aber auf jeden Fall gut geplant sein. Das macht man einfach nicht von heute auf morgen. Einer unserer größten Träume ist ja eine Alpenüberquerung, aber dafür muss, vor allem ich, erst einmal noch ein wenig fitter werden.

G wie Gipfel

Der Gipfel ist etwas, von dem die meisten Wanderer träumen. Jeder hat ihn vor Augen und jeder möchte ihn erreichen. Er ist so etwas wie das Mekka der Wanderer. Nicht immer muss ein Gipfel das Ziel einer Wanderung sein, aber ich muss auch zugeben, dass das Erreichen eines Gipfels schon ein tolles Gefühl gibt!

Wander ABC G wie Gipfel

H wie Höhenmeter

Eine meiner ersten Fragen vor einer bevorstehenden Wanderung ist immer die Frage nach den Höhenmetern, die mich bei der ausgewählten Strecke erwarten. Je nach eigener Kondition sollte man sich nicht an zu viele Höhenmeter wagen. Lieber erst mal klein anfangen und sich dann hinterher steigern. Dann vergeht auch der Spaß am Wandern nicht!

I wie Interesse

Interesse ist etwas, was wir auf jeden Fall mitbringen sollten, wenn wir raus in die Natur gehen. Dort gibt es so viel zu entdecken und wenn wir genug Interesse mitbringen, wird so eine Wanderung zu einem richtigen Erlebnis bei dem wir nicht nur viel über unsere Umgebung sondern auch über uns selbst lernen können.

J wie Jacke

Außer es ist absolutes Traumwetter angesagt, sollten wir auf jeden Fall immer eine Jacke zum Wandern mitnehmen. Da reicht auch schon eine dünne Regenjacke, die wir klein zusammen falten und in unserem Rucksack verstauen können. Die schützt uns zumindest schon mal vor Wind und Regen.

K wie Kleidung

Unsere Kleidung sollte beim Wandern immer dem Klima und dem Wetter angepasst sein. Denn, wie sagt man so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung“. Wenn du dir noch nicht sicher bist, welche Kleidung für deine Wanderungen am sinnvollsten ist, dann schau mal in unsere ultimative Wanderpackliste und lass dich inspirieren.

L wie Länge der Strecke

Nicht nur auf die Höhenmeter kommt es bei der Auswahl der Strecke an, sondern auch auf die Länge einer Strecke. Nach einigen Wanderungen wirst du deinen Körper gut einschätzen können und weißt, wie lang die Strecke sein darf. Höre auch immer darauf, was dein Körper dir sagt. Er ist nicht jeden Tag in der gleichen Verfassung.

M wie Miteinander

Wandern macht auch in der Gruppe Spaß. Dabei ist aber auf jeden Fall zu beachten, dass sich alle Gruppenmitglieder an das schwächste Mitglied der Gruppe anpassen sollten um niemanden zu überfordern. Sonst kann es ganz schnell zu Streit und Enttäuschung führen, was dann der gesamten Gruppe die Laune am Wandern verdirbt. Hält man sich an diese Grundregel, stellt das gemeinsame Wandern eine wunderbare Gelegenheit für tolle Gespräche und viel Spaß dar.

N wie Natur

Was gibt es Schöneres, als raus in die Natur zu gehen? In der Natur gibt es unfassbar viel zu entdecken! Meiner Meinung nach sogar mehr, als in, von Menschen erschaffenen, Städten. Die Natur ist vielseitig, bunt und man weiß nie so wirklich, was einen erwarten wird, wenn man sich zu einer Wanderung auf macht. Die Natur ist eigensinnig und kann sich täglich ändern. Deshalb gleicht auch keine Wanderung der anderen.

O wie Orientierung

Achte bei deinen Wanderungen immer auf eine gute Orientierung. Verwenden Wanderkarten, Wanderführer, Wanderapps, GPS Geräte – was auch immer, aber lerne es, mit diesen Dingen umzugehen, damit du dich bei deinen Wanderungen nicht verläufst.

P wie Packesel

Werde nicht zum eigenen Packesel! Bedeutet, achte darauf, wie viel du mit nimmst. Alles, was du in deinen Rucksack steckst, musst du am Ende auch tragen. Du wirst merken, nach einer gewissen Zeit freust du dich über jedes Gramm, was du weniger schleppen musst.

Q wie Quellwasser

Quellwasser ist ein absoluter Traum! In der Regel super lecker und vor allem richtig rein! Findest du eine Quellwasserstelle auf einer deiner Wanderungen, kannst du dir hier deine leeren Trinkflaschen wieder auffüllen. Verlass dich aber auf keinen Fall darauf und habe trotzdem ausreichend Wasser mit dabei.

R wie Ruhe

Das Schöne am Wandern ist ja, dass wir uns mal aus dem stressigen Alltag zurück ziehen können und absolute Ruhe genießen können. Es ist unglaublich, wie gut es tut, einfach mal den Kopf frei zu bekommen und den Alltag hinter sich zu lassen. Ruhe ist etwas, was in unserer heutigen Gesellschaft sehr oft leider zu kurz kommt. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns hin und wieder darauf besinnen, zur Ruhe kommen und wieder zu uns selbst finden. Danach sind wir einfach viel ausgeglichener und entspannter.

S wie Spaß

Spaß ist etwas, was wir bei all unserer Planung auf keinen Fall vergessen sollten! Wandern soll Spaß machen! Es soll uns ein gutes Gefühl geben, auf das wir nach der Wanderung positiv zurück blicken.

T wie Tal

Nach einer Tour in den Bergen, freut man sich am Ende auch wieder zurück ins Tal in die Zivilisation zu kommen. So sehr wir die Ruhe und Einsamkeit hoch oben in den Bergen auch genießen, um so toller ist es auch für uns, am Ende einer Wanderung wieder unter Menschen zu sein. Es muss ja nicht immer gleich die Großstadt sein, aber ein kleines Dorf tut es auch.

U wie Umweg

Manchmal kommt es vor, dass wir vom geplanten Wanderweg abkommen. Ob nun bewusst oder aus Versehen, manchmal müssen wir eben Umwege in Kauf nehmen. Diese lohnen sich aber meistens um so mehr, weil man hier meist die richtig schönen Stellen findet, mit denen man vorher gar nicht gerechnet hat.

Wander ABC U wie Umweg

V wie Vielfalt

Wandern bietet für jeden etwas, denn wandern kann man überall und auf unendlich viele verschiedenen Arten und Weisen. Dem Ganzen sind keine Grenzen gesetzt. Wandern ist unglaublich vielfältig. Probiere neue und verschiedene Dinge aus und schau, was am besten zu dir passt.

W wie Weg

Der Weg ist das Ziel. Das kann ich definitiv genau so unterschreiben. Es kommt nicht darauf an, möglichst schnell zum Gipfel zu kommen oder die Wanderung möglichst schnell hinter sich zu bringen. Den Weg dorthin zu genießen ist das absolut Wichtigste beim Wandern, denn das ist es, an was wir uns am Ende meist am besten erinnern können. Klar verdient auch der Gipfel eine kleine Siegesfeier, aber schlussendlich geht es doch, wie bei so vielem anderen im Leben auch, um das Gesamtpaket, oder?

X wie X-Beine

Hast du X-Beine, solltest du einen Arzt konsultieren und dich beraten lassen, welche sportlichen Aktivitäten gut für dich sind.

Y wie Yoga

Wer regelmäßig Yoga macht, kann seinen Körper auch soweit fit machen, dass er für das Wandern fit genug ist. Yoga und Wandern haben einiges gemeinsam, denn bei beidem strengen wir unseren Körper sanft an, kommen zur Ruhe und finden wieder zu uns selbst.

Z wie Ziel

Nach einer langen Wanderung freuen sich nicht nur unsere Füße auf das Ziel. Auch unsere Seele und der Rest unseres Körpers freut sich darauf, alle Viere von sich zu strecken und das Erreichte zu feiern. Nach der Wanderung ist vor der Wanderung! Wir sollten uns und unseren Körper nach dem Wandern entsprechend pflegen und feiern, damit er weiterhin fit bleibt und uns auch bei zukünftigen Wanderungen gute Dienste leistet.

Welche Wanderbegriffe fallen dir noch ein? Hinterlasse einen Kommentar!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls dir unser kleines Wander ABC gefallen hat, freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Du willst auch endlich mit dem Wandern durchstarten?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn Kürze erscheint Janas erstes Buch für Wanderanfänger. Darin findest du alles, was du für einen erfolgreichen Start ins Wandern wissen musst.

Es ist voll gepackt mit Informationen und Ressourcen. Melde dich jetzt zum Newsletter an und erfahre als erstes, wann es los geht!

Als kleines Dankeschön erhältst du schon jetzt unser Wander 1×1 mit 20 ultimativen Tipps für Wanderanfänger als kostenloses ebook:

Kategorie: Wandern, Wissenswertes

von

Blogger, Travel Addict, Hiking-Enthusiast, Part Time Photographer, Book Lover, Hobby Chef, Language Learner

Kommentar verfassen