Deutschland, Europa, General, Hamburg, Instagram Travel Thursday, Kulinarisch, Restaurants / Bars / Cafés
Kommentare 1

Instacafé: Frühstücken in Hamburg – Aber Wo?

Frühstücken in Hamburg aber wo?

Bei meiner letzten Reise nach Hamburg hatte ich morgens vor einem Geschäftstermin noch genug Zeit um Hamburg’s kulinarische Seite etwas besser kennenzulernen. Heute möchte ich dir zeigen, wo du am besten in Hamburg frühstücken kannst. Ich habe da nämlich zwei neue Lieblings-Cafés entdeckt:

Café Schmidtchen

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Schmidtchen 5

Das Café Schmidtchen ist der kleine Bruder vom bekannten Café Schmidt in Hamburg. Es befindet sich mitten im Herzen des Hamburger Schanzenviertels – ein aufstrebender Stadtteil, der mich sehr an frühere Zeiten in Prenzlauer Berg in Berlin erinnert hat. Es ist das Haus mit der Nummer 73 an der Straße Schulterblatt.

Abends kannst du im gleichen Gebäude auch alle möglichen Filme anschauen und dich von der köstlichen Speisekarte des Schmidtchens verwöhnen lassen. Aber zurück zum Frühstück.

Jeden Tag gibt es hier eine tolle Auswahl an verschiedenen Frühstücken – ob für den großen oder den kleinen Hunger, ob etwas Herzhaftes oder doch eher etwas Süßes, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Schmidtchen 4

Das Meiste im Schmidtchen ist selbst gemacht! Ich habe mich an diesem Montag morgen für ein süßes Frühstück entschieden und bekam ein köstliches Croissant zusammen mit einem süßen Milchbrötchen serviert. Dazu gab es hausgemachte Erdbeermarmelade – ein absoluter Traum!

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Schmidtchen 3

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Schmidtchen 2

Platz bietet das Schmidtchen für viele Personen. Mir hat die urige und doch gemütliche Einrichtung besonders gefallen und hatte das Gefühl, dass hier mit viel Liebe und Sorgfalt dekoriert wurde.

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Schmidtchen

Café Herr Max

Nur ein paar Häuser weiter, findest du das Café Max. Hierhin verschlug es mich nach meinem Frühstück im Schmidtchen. Wäre mein Magen nicht schon komplett voll gewesen, hätte ich hier auf jeden Fall auch noch mal zugeschlagen denn das Essen in der Auslage sah wirklich köstlich aus!

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Herr Max 2

Ich entschied mich dann nur für einen frischen Ingwer-Tee, der mir auch sofort frische neue Energie zum Arbeiten lieferte. Hach! So macht Arbeiten doch wirklich Spaß!

Das Herr Max ist ein wenig mädchenhafter und verspielter eingerichtet als das Schmidtchen und spricht daher wohl eher Frauen an was man auch an der ausschließlich weiblichen Klientel direkt erkennen konnte.

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Herr Max 3

Instagram Travel Thursday - Frühstücken in Hamburg - Herr Max

Trotzdem würde sich auch hier sicher ein Mann wohl fühlen denn das Essen und die Getränke überzeugen einfach jeden! Frisches Eis bekommt man hier tagsüber übrigens auch – zum Beispiel Basilikum-Eis was ich wirklich spannend finde und gerne probiert hätte, aber wie gesagt, mein voller Magen…

Fazit

Sowohl das Café Schmidtchen als auch das Café Herr Max haben mich durch ihre gemütliche Einrichtung und ihre leckeren Speisen und Getränke komplett überzeugt.

Hast Du schon mal Basilikum-Eis gegessen?

Kennst du noch andere gute Cafés in Hamburg in denen man gut frühstücken kann? Dann immer mal her mit den Tipps!

Instagram Travel Thursday – Jetzt bist Du dran!

Mach auch mit beim Instagram Travel Thursday und verlinke deinen Instagram-Reise-Post mit einer der Hosts (Sonne und WolkenTravelita oder morgenmuffelin.in). Wir freuen uns darauf auch einige Bilder von dir zu sehen! Lass es uns wissen, wenn du auf Grund des Link-Ups hier vorbeigekommen bist. Wir möchten auch deinen Blog gerne kennenlernen!

Vielen Dank, dass du uns hier auf unserem Blog besucht hast. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Follow on Bloglovin

Kennst du schon unseren Newsletter? Abonniere ihn jetzt und erfahre immer als Erstes von Neuigkeiten zu unseren Wanderungen und kulinarischen Erlebnissen: